Skyscraper - ADS -

Adrien Brody

Promiberuf: 

©2015 Foto: David Gabber / PR Photos

      KÜNSTLERNAME:
      Adrien Brody
      VORNAME:
      Adrien
      NAME:
      Brody
      GEBURTSTAG:
      14.04.1973
      ALTER:
      45 JAHRE
      GEBURTSORT:
      New York, USA
      STERNZEICHEN:
      Stier
      GRÖSSE:
      185 cm
      AUGENFARBE:
      braun
      GESCHLECHT:
      männlich

Lebenslauf / Biografie

Brody wuchs im New Yorker Stadtteil Queens auf, wo er mit seinem Vater, einem Maler und Geschichtsprofessor, und seiner Mutter, einer Fotojournalistin, lebte. Im Alter von zwölf Jahren besuchte er die American Academy of Dramatic Arts – später gaben seine Eltern an, ihn für Schauspielerei begeistert haben zu wollen, um ihn von seinem gefährlichen Freundeskreis zu distanzieren. Bereits mit dreizehn erhielt dieser daher diverse Engagements für kleinere Off-Broadway-Stücke und Fernsehfilmen. Mitte der 1990er machte dieser sich zunehmend einen Namen mit Rollen in Independent-Produktionen wie „Restaurant“, für den man ihn für diverse Preise nominierte. Größere Bekanntheit erlangte er jedoch durch die Darstellung eines jungen Soldaten in Terrence Malick's „Der schmale Grat“, welche ihm wiederum eine Hauptrolle „Der Pianist“ bescherrte. Für das fordernde Porträt des polnisch-jüdischen Pianisten Wladyslaw Szpilman, das unter der Regie von Roman Polanski entstand, erhielt Brody den Oscar als Bester Hauptdarsteller – nach wie vor ist er der einzige Schauspieler, dem diese Ehre vor seinem dreißigsten Lebensjahr zuteil wurde. Wenig später rekrutierte man den Darsteller für das Remake von „King Kong“, bei welchem Regisseur Peter Jackson federführend war. Neben Jackson erfolgten in den folgenden Jahren weitere Zusammenarbeiten mit renommierten Regisseuren wie M. Night Shyamalan für „The Village“ und Dario Argento für „Giallo“. In dem erfolgreichen Science-Ficition-Film „Predators“, einer Fortsetzung des populären Franchises  verkörperte er außerdem den Helden Royce. Im Herbst 2014 sah man Adrien Brody in der vierstündigen Miniserie „Houdini“, in welcher er den legendären Illusionisten Harry Houdini verkörperte. Der Film, der unter der Regie von Uli Edel entstand, führte Brody zurück in seine Kindheit, da dieser auf bereits Geburtstagen als „The Amazing Adrien“ auftrat und kleinere Zauberstücke aufführte. Von 2006 bis 2009 war Adrien Brody mit der spanischen Schauspielerin Elsa Pataky liiert. Derzeit führt er eine Beziehung mit dem Model Lara Lieto.

> Fehler melden

Erfolge

Filme/TV:
New Yorker Geschichten , Zur Hölle, Mrs. Love!, König der Murmelspieler, Angels – Engel gibt es wirklich!, Jailbreakers – Jung und vogelfrei, Nothing to Lose, Bullet – Auge um Auge, Solo, Wie ich zum ersten Mal Selbstmord beging, Six Ways to Sunday, Leichenschmaus am Hochzeitstag, Restaurant, Der schmale Grat, Oxygen, Summer of Sam, Liberty Heights, Bread and Roses, Harrison’s Flowers, Love the Hard Way, Das Halsband der Königin, Dummy, Der Pianist, The Singing Detective, The Village – Das Dorf, The Jacket, King Kong, Die Hollywood-Verschwörung, Darjeeling Limited , Manolete – Blut und Leidenschaft, The Brothers Bloom, Cadillac Records, Giallo, Splice – Das Genexperiment, Der fantastische Mr. Fox, Predators, High School, The Experiment, Wrecked, Midnight in Paris, Detachment, Back to 1942, InAPPropriate Comedy, Dritte Person, Grand Budapest Hotel

Videos

Adrien Brody Wins Best Actor: 2003 Oscars
HOUDINI - New Series | TRAILER

Autogrammadresse

> Autogramm Info: So geht's
Adrien Brody
Paradigm Talent Agency
360 North Crescent Dr., North Bldg.,
Beverly Hills CA 90210-2500
USA






Links