Skyscraper - ADS -

Ashley Tisdale

©2015 Foto: SCL / PR Photos

      KÜNSTLERNAME:
      Ashley Tisdale
      VORNAME:
      Ashley Michelle
      NAME:
      Tisdale
      GEBURTSTAG:
      02.07.1985
      ALTER:
      32 JAHRE
      GEBURTSORT:
      West Deal, New Jersey, USA
      STERNZEICHEN:
      Löwe
      GRÖSSE:
      160 cm
      AUGENFARBE:
      braun
      GESCHLECHT:
      weiblich

Lebenslauf / Biografie

Ashley Tisdale wurde am 2. Juli 1985 in West Deal, New Jersey als Tochter von Lisa und Mike Tisdale, einem Unternehmer, geboren. Ashley hat noch eine zwei Jahre ältere Schwester namens Jennifer, die ebenfalls als Schauspielerin arbeitet. Die Karriere von Ashley begann bereits im Alter von drei Jahren, als sie in einem Einkaufszentrum, bei einer Talentshow zufällig von ihrem späteren Manager Bill Perlman entdeckt wurde. In den darauf folgenden Jahren drehte sie mehr als 100 TV-Spots und konnte sich mit acht Jahren  sogar die Hauptrolle in dem Musical „Les Misérable“ sichern. Daraufhin tourte sie mit verschiedenen Musical-Produktionen rund um die Welt. Ihren ersten richtigen Fernsehauftritt hatte die Blondine, die von Natur aus eigentlich braune Haare hat, 1997 in der Serie „Smart Guy". Den endgültigen Durchbruch schaffte Ashley allerdings „erst“ im Alter von 20 Jahren. In den USA wurde sie durch die Rolle der Maddie Fitzpatrick, in der Disney-Channel-Serie „Hotel Zack & Cody" bekannt. Den internationale Durchbruch brachte ihr, ab 2006, die Rolle der zickigen Sharpey Evans in den „Highschool Musical“-Filmen, bei denen sie neben Zac Efron und einer ihrer besten Freundinnen, Vanessa Hudgens, vor der Kamera zu sehen war. 2008 gründete die geschäftstüchtige Ashley Tisdale ihre eigene Produktionsfirma Blondie Girl Production, um eigene TV-Serien zu produzieren. Parallel zu ihren Erfolgen als Schauspielerin und Unternehmerin, startete Tisdale 2007 als Sängerin durch und brachte mit „Headstrong“ ihr erstes eigenes Album heraus. Die CD kletterte bis auf Platz 5 der amerikanischen Charts. Zwei Jahre später folgte das zweite Album. Zurzeit fokussiert sich Tisdale wieder auf ihre Schauspiel- und Produzenten-Karriere. Ihre Sitcom „Young & hungry“ konnte sie 2014 erfolgreich an den Kabelsender ABC verkaufen. Ashley Tisdale heiratete zudem am 8. September 2014 ihren langjährigen Freund, den Musiker Christopher French. Das Paar wohnt in Los Angeles.

> Fehler melden

Erfolge

Musik:
Guilty Pleasure (2009): It’s alright, it’s ok, Crank it up, Hot mess, Headstrong (2007): Be good to me, He said she said, Not like that, Suddenly

Filme/TV:
Young & hungry (2014), Super fun night (2013-2014), The crazy ones, Scary Movie 5 (2013), Sons of Anarchy, Punk’d, Raising hope (2012), Sharpay’s fabelhafte Welt (2011), Hellcats (2010-2011), Das Hausbau-Kommando – Trautes Heim, Glück allein, Zack & Cody an Bord, Die Noobs – Klein aber gemein (2009), High School Musical 3: Senior Year, Party Date – Per Handy zur großen Liebe (2008), Girls United – Alles auf Sieg, High School Musical 2 (2007), High School Musical, Hannah Montana (2006), Hitel ZAck & Cody (2005-2008), Still Standing, Keine Gnade für Dad, Strong Medicine: Zwei Ärztinnen wie Feuer und Eis (2003), Malcolm mittendrin, The mayor of Oyster Bay, Allein unter Nachbarn (2002), Charmed – Zauberhafte Hexen, Kate Brasher, Moch mal mit Gefühl, Bette, Nathan’s Choice, Donnie Darko (2001), Boston Public, The Geena Davis Show, Movie Stars, The Amanda Show, Beverly Hills 90210 (2000), Eine himmlische Familie, Smart guy (1997)

Videos

Ashley im Video zum Song „He said, she said“:
Ashley beantwortet Fragen:

Autogrammadresse

> Autogramm Info: So geht's
Ashley Tisdale
Viewpoint, Inc.
8820 Wilshire Blvd, Suite 220
Beverly Hills, CA 90211-2618
USA






Links

Werbung

Werbung