Skyscraper - ADS -

Christine Neubauer

Promiberuf: 

Porträtfoto folgt. © eveleen007 / Fotolia

      KÜNSTLERNAME:
      Christine Neubauer
      VORNAME:
      Christine
      NAME:
      Neubauer
      GEBURTSTAG:
      24.06.1962
      ALTER:
      56 JAHRE
      GEBURTSORT:
      München
      STERNZEICHEN:
      Krebs
      GRÖSSE:
      168 cm
      AUGENFARBE:
      braun-grün
      GESCHLECHT:
      weiblich

Lebenslauf / Biografie

Christine Neubauer wurde am 24. Juni als Tochter eines Buchdrucker-Paares in München geboren. Nach ihrem Schulabschluss an der Maria-Ward-Realschule in Nymphenburg, wollte Neubauer an die Otto-Falckenberg-Schauspielschule in München. Nach einer Absage, versuchte sie es zunächst mit einem Studium der Psychologie, dass sie jedoch zugunsten ihres Wunsches Schauspielerin zu werden nach nur einigen Semestern aufgab. Sie nahm privaten Schauspielunterricht und besuchte das „Lee Strasberg Theatre and Film Institute“ in New York, mit Erfolg: Ihr TV-Debüt gab die Brünette im Film „Seemann, gib Obacht!“ im Jahr 1985. Es folgten Rollen in der Fernsehserie „Löwengrube“, Auftritte in der Kindersendung „Pumuckl“ sowie in Krimiserien wie „Ein Fall für zwei“ oder „Tatort“. Als „Landärztin“ sowie in der Vorabendserie „München 7“ agierte sie in ihrer Serienrolle gleich für mehrere Jahre. Prägend für ihre Schauspielkarriere Filme wie „Die Geierwally“ oder „Vollweib sucht Halbtagsmann“, in denen sie mit ihrem Image als sinnlicher Frau mit üppigen Kurven spielte. 1990 heiratete die viel beschäftigte Schauspielerin den Sportjournalisten Lambert Dinzinger, der sie in den Folgejahren auch managte. Aus der Verbindung stammt der gemeinsame Sohn Lambert Junior, der rund zwei Jahre nach der Trauung geboren wurde. 2011 gab das Ehepaar unter großem Medienecho seine Trennung bekannt. Lambert Junior lebt seitdem bei seinem Vater. Christine Neubauer, die in den letzten Jahren auch aufgrund ihrer erschlankten Figur für Schlagzeilen sorgte, ist seit 2012 offiziell mit dem chilenischen Fotografen José Campos liiert. Mit ihm lebt die Brünette derzeit auf Mallorca.

> Fehler melden

Erfolge

Filme:
1984: Tapetenwechsel, Wie im Paradies oder Ein gnadenloser Tag im Leben des Alois B., Der Alte, 1985: Polizeiinspektion 1 – Zwei Furchen auf dem Sonnenberg, Seemann, gib Obacht!, 1986: Prämienkind, Stinkwut, 1987: Smaragd, Taxi nach Kairo, Korkmazlar, 1988: Der Rosenhain, 1989: Otto – Der Außerfriesische, Der neue Mann, 1989: Löwengrube, 1991: Abgetrieben, Ido – Das Geheimnis des Fisches, 1992: Forsthaus Falkenau, Ein Fall für TKKG: Drachenauge, 1993: Das Paradies am Ende der Berge, 1994: Robert darf nicht sterben, 1995: Der Mann, der Angst vor Frauen hatte, Knallhart daneben, Mordanklage ohne Leiche, 1996: Alle für die Mafia, 1996: Gestohlenes Mutterglück, Rex – Die frühen Jahre, 1997: Baby Rex – Der kleine Kommissar, Liebling Kreuzberg – Unter uns Machos, Weihnachten mit Willy Wuff – Mama braucht einen Millionär, Mali I, Mali II, Die unerwünschte Zeugin, König auf Mallorca, Du hast mir meine Familie geraubt, 1998: Krambambuli, Liebe mich bis in den Tod, Gefährliche Hochzeit, Der große Bagarozy, Die Kinderklinik, Ich bin kein Mann für eine Frau, Papa, ich hol dich raus, 1999: Der Kapitän, Frische Ware, Pain au chocolat – Chocolate Pain, 2000: Altweibersommer, Preis der Schönheit, Einmal Himmel und retour, 2001: Tatort – Böses Blut, Männer sind zum Abgewöhnen, Kleeblatt küsst Kaktus, Die Rosenheim-Cops, Auf immer und ewig, Mein Vater und andere Betrüger, Verdammt verliebt, Schloss Einstein, Abschnitt 40, 2002: Eine zweimalige Frau, Vollweib sucht Halbtagsmann, Tochter meines Herzens, Die Rettungsflieger, Tränk – Zwei Herzen gegen die Krone, SOKO 5113, Knallharte Jungs, Die Schokoladenkönigin, 2003: Im Tal des Schweigens, Tausche Firma gegen Haushalt, Für alle Fälle Mama – „Glück auf halber Treppe“, Liebe Zartbitter, Pumuckl und sein Zirkusabenteuer, 2004: Eva Zacharias, 2004–2005: Unter weißen Segeln, 2004–2012: München 7, 2004: Weißblaue Wintergeschichten, 2004: Mein Bruder ist ein Hund, 2005: Die Geierwally, 2005–2013: Die Landärztin, Im Tal des Schweigens 2, Es ist ein Elch entsprungen, Das beste Jahr meines Lebens, Lauras Wunschzettel, Glück auf halber Treppe, Folge deinem Herzen, 2006: Momella – Eine Farm in Afrika, Die Frau des Heimkehrers, Für immer Afrika, Am Ende des Schweigens, 2007: Im Tal des Schweigens 3, Moppel-Ich, Afrika im Herzen, Die Erntehelferin, Suchkind 312, 2008: Im Tal des Schweigens 4, Insel des Lichts, Das zweite Leben, Treffpunkte, Der Nikolaus im Haus, Tischlein deck dich, 2009: Die Landärztin – Schleichendes Gift, Heiße Spur, Alle Sehnsucht dieser Erde, Schaumküsse, Die Lebenslüge, Meine Heimat Afrika, 2010: Wer zu lieben wagt, Haltet die Welt an, Lügen haben linke Hände, Wie ein Stern am Himmel, Ein Sommer auf Sylt, Pius XII., Gurbet - Fremde Heimat, 2011: Der kalte Himmel, Die Minensucherin, Gottes mächtige Dienerin, Das Mädchen aus dem Regenwald,2012: Kennen Sie Ihren Liebhaber?, Hannas Entscheidung, Dora Heldt: Bei Hitze ist es wenigstens nicht kalt, Mein verrücktes Jahr in Bangkok, Die Holzbaronin, 2013: Das Traumhotel – Myanmar, 2013: Die Pastorin, Die Landärztin – Entscheidung des Herzens, Bella und der Feigenbaum, Helden – Wenn dein Land dich braucht, 2014: Die Briefe meiner Mutter

Videos

Christine Neubauer in der Talkshow „3 nach 9“:
Christine Neubauer bei „Verstehn sie Spaß?":

Autogrammadresse

> Autogramm Info: So geht's
Catrina Media GbR
c/o Christine Neubauer
An den Leddigen 87
14476 Potsdam







Links