Skyscraper - ADS -

Ciara

Promiberuf: 

©2015 Foto: Landmark / PR Photos

      KÜNSTLERNAME:
      Ciara
      VORNAME:
      Ciara Princess
      NAME:
      Harris
      GEBURTSTAG:
      25.10.1985
      ALTER:
      32 JAHRE
      GEBURTSORT:
      Austin, USA
      STERNZEICHEN:
      Skorpion
      GRÖSSE:
      177 cm
      AUGENFARBE:
      braun
      GESCHLECHT:
      weiblich

Lebenslauf / Biografie

Die US-amerikanische Hip Hop- und R&B-Sängerin Ciara wurde am 25. Oktober 1985 unter dem bürgerlichen Namen Ciara Princess Harris in Austin, Texas geboren. Sie wuchs u.a. in New York, Utah, California, Arizona, Nevada und der deutschen Universitätsstadt Gießen auf. Bereits im Kindesalter entdeckten ihre Eltern Ciaras besonderes Talent für das Singen und ermutigten ihre Tochter, sich musikalisch zu betätigen. So gründete sie als Teenagerin mit zwei Freundinnen die Girlgroup Hearsay, mit der sie erste Bühnenauftritte absolvierte und Studioerfahrungen sammelte. Nachdem sich die Gruppe nach kurzer Zeit wieder auflöste, schlug sich Ciara zunächst als Songwriterin durch. Erste Aufmerksamkeit erregte sie mit dem Song Got Me Waiting, den sie für die R&B-Sängerin Fantasia Barrino schrieb. Nach ihrem Highschool-Abschluss im Jahr 2003 unterschrieb Ciara einen Plattenvertrag bei dem Label „LaFace Record“, wo sie ein Jahr später ihr Debütalbum Goodies veröffentlichte. Das Album erreichte auf Anhieb Platz drei der US-amerikanischen Billboard 200-Charts und brachte der Sängerin dreifach Platin ein. Auch mit ihrer gleichnamigen Single landete Ciara einen Riesenhit und eroberte den ersten Chartplatz. Mit ihrem zwei Jahre später erschienenen Folgewerk Ciara: The Evolution konnte sie an diesen Erfolg anknüpfen und erreichte mit dem Album ebenfalls den ersten Chartplatz in den USA. 2007 ging Ciara mit dem US-Rapper Jay Z auf Tournee. 2009 veröffentlichte sie ihr drittes Album Fantasy Ride, mit dem sie erneut den dritten Chartplatz erreichte. Nur ein Jahr später folgte das vierte Album Basic Instinct, das zwar musikalisch nicht an die Klasse der Vorgänger anknüpfen konnte, jedoch mit 116.000 verkauften Exemplaren alleine in den USA dennoch einen beachtlichen kommerziellen Erfolg darstellte. 2011 wechselte Ciara zu „Epic Records“. Nach einer einjährigen Schwangerschaftspause veröffentlichte sie 2013 ihr fünftes Werk One Woman Army, das später kurzerhand in Ciara umbenannt wurde. Es erreichte Platz zwei der US-Albumcharts. Im Mai 2015 kam Ciaras sechstes Studioalbum Jackie auf den Markt.

Neben ihrer Musikkarriere betätigte sich Ciara auch als Schauspielerin. So ist sie u.a. in dem Sportfilm All You've Got (2006), dem Musical Mama, I Want to Sing! (2012) und der Adam Sandler-Komödie That's My Boy (2012) zu sehen.

Privat war Ciara mit diversen Musikern aus der Hip Hop-Szene liiert, darunter u.a. die US-amerikanischen Rapper Bow Wow, 50 Cent und Future, mit dem sie einen gemeinsamen Sohn hat.

> Fehler melden

Erfolge

Musik:
Alben: 2004: Goodies, 2006: Ciara: The Evolution, 2009: Fantasy Ride, 2010: Basic Instinct, 2013: Ciara, 2015: Jackie
Singles: 2004: Goodies, 2004: 1,2 Step, 2005: Oh, 2005: And I, 2006: Get Up, 2006: Promis, 2007: Like A Boy, 2007: Can’t Leave ’em Alone, 2008: Go Girl, 2009: Never Ever, 2009: Love Sex Magic, 2009: Work, 2010: Ride, 2010: Body Party, 2010: I'm Out, 2015: Dance Like We're Making Love, 2015: I Bet

Autogrammadresse

> Autogramm Info: So geht's
Ciara Bravo
Authentic Talent and Literary Management
20 Jay Street, Suite M17
Brooklyn, NY 11201
USA






Links