Skyscraper - ADS -

David Guetta

Promiberuf: 

Foto: Ellen von Unwerth / Warner Music Group

      KÜNSTLERNAME:
      David Guetta
      VORNAME:
      Pierre David
      NAME:
      Guetta
      GEBURTSTAG:
      07.11.1967
      ALTER:
      50 JAHRE
      GEBURTSORT:
      Paris
      STERNZEICHEN:
      Schütze
      GRÖSSE:
      176 cm
      AUGENFARBE:
      blau
      GESCHLECHT:
      männlich

Lebenslauf / Biografie

David Guetta wurde am 7. November 1967 als Sohn einer Belgierin und eines Marokkaners in Paris geboren. Schon in jungen Jahren begann er in seinem Kinderzimmer Lieder mit einem Beat zu unterlegen, um sie tanzbarer zu machen. Seine Arbeit und sein Talent zahlten sich aus, denn schon als 17-jähriger begann er in der französischen Hauptstadt als DJ zu arbeiten und in verschiedenen Clubs aufzulegen. Schnell machte er sich als House- und Elektro-DJ einen Namen, organisierte große Events und wurde Ende der Achtziger Jahre sogar Besitzer eines Nachtclubs. In den Neunzigern trat Guetta als Künstler in der Öffentlichkeit eher weniger in Erscheinung, arbeitete aber im Rahmen von Musikkollaborationen als DJ weiter. 1992  heiratete er seine Frau Cathy, mit der er später zwei Kinder bekommen sollte. 2001 entschloss sich David Guetta mit „Gum Productions“, sein eigenes Label zu gründen. Ein Jahr später folgte sein erstes Album „ Just a little more love“. Mit darin enthaltenen Hits wie „Love Don't Let Me Go", schaffte Guetta schließlich den internationalen Durchbruch. Jeweils in zweijährigen Abständen folgten neue Alben sowie seit 2003 die regelmäßig erscheinende Compilation „Fuck me I’m famous“. Seine Talent an den Plattentellern und Reglern krönten zahlreiche Auszeichnungen, wie etwa der erste Platz im DJ Mag, Grammy-Preise und der World Music Award als bester DJ (2007). Guetta arbeitete in seiner Karriere bereits mit zahlreichen internationalen Stars zusammen. Auch als Gastproduzent war er für Musikgrößen wie Madonna, Snoop Dogg und Timbaland tätig. „When Love Takes Over“, „Sexy Bitch“ und „Lovers on the sun“ sind nur drei der letzten großen Nummer-1-Hits von David Guetta. Im November 2014 erschien mit „Listen“ sein mittlerweile sechstes Album, auf dem er unter anderem mit Nicki Minaj, Sia, John Legend und Emeli Sandé zusammenarbeitete. Neben seinen DJ-Bookings legt Guetta seit 2011 jeden Samstag in einer Radioshow auf Radio 105 auf. Der Künstler wohnt derzeit in Paris. Neben dem Höhenflug in seinem Job, folgte im März 2014 eine ernüchternde Meldung. Nach 24 Jahren Ehe gaben Cathy und David Guetta ihre Scheidung bekannt.

> Fehler melden

Erfolge

Musik:
Listen (2014): Shot me down, Bad, Lovers on the sun, Dangerous, What i did for love, Nothing but the beat (2011): Where them girls at, Little bad girl, without you, Titanium, Turn me on, I can only imagine, She wolf, Just one last time, One Love (2009): When love takes over, Sexy bitch, One love, Memories, Gettin’ over you, Pop Life (2007), Guetta Blaster (2004), Just a little more love (2002)

Video

Autogrammadresse

> Autogramm Info: So geht's
David Guetta
Creative Artists Agency
5th Floor, 3 Shortlands
Hammersmith London W6 8DA
England






Links

Werbung

Werbung

Ähnliche Beiträge